Hilfe zu den Suchfunktionen

Hilfe zu den Listen

mit Hilfe zu Suche ohne Javascript
    Sortierung und Prefix- Nummer- Aufteilung

Bevor Sie   Kontaktaufnahme   anklicken, prüfen Sie bitte in der Liste, ob für den gesuchten Typ ein Datenblatt vorhanden ist. Schreiben Sie sich die rechts daneben stehende Abkürzung ab! Sie hilft zusammen mit der Seitenzahl bei der Kontaktaufnahme.

ABKÜRZUNGEN:
  a  = in advance, preview, preliminary 1), 3)
  B  = Bestandteil eines Datenbuchs, 2)
  f  = Unvollständig, Fragment, kurz via email
  j  = Text in japanischer Schrift 3)
  s  = standard, kleine Datenblatt Seite 3)
  S  = große/ vollgestopfte Seite 3)

1) Nur wenn das Datenblatt nicht vollständig ist.
2) Scans/photos sind eventuell schwierig. Bitte fragen!
3) Scans/photos via email, wenn nicht durch copyright
    verhindert, und größere Seitenzahlen nur, wie ich Zeit habe

Beispiele:

IC-TYPENUMBER  Volume/Remarks
uPC    171    2  j

für den Typ uPC171 habe ich ein zweiseitiges Datenblatt mit brauchbaren Tabellen und Bildern, aber japanischem Text.

PMCO   05     0  f

für den Typ PMCO05 ( O = Prefixende,0 = Null !! ) kann ich nur bei der Identifikation helfen. Vielleicht finde ich in den Listen auch ein wenig technische Information.

AM     29703  3  f

für den Typ AM29703  habe ich eine 3- seitige, teilweise unleserliche Unterlage. Je nach vorhandener Zeit werde ich versuchen, sie zu rekonstruieren.

Hilfe zu Sortierung und Prefix- Nummer- Aufteilung

Die Listen sind sortiert nach den Nummern hinter den Prefix- Buchstaben. Das hat den Vorteil, dass Typen von Zweitherstellern nahe beieinander in der Liste stehen, wenn sie gleiche Hauptnummern verwenden, und die Typnummern sich nur bezüglich Prefix unterscheiden.
Einige Hersteller verwenden sehr viele Prefixe zur Klassifikation von Gehäuse- und Qualitätsvarianten. Um viele sonst gleiche Tabellen- Zeilen zu vermeiden, wurde dann der Prefix durch den Hersteller ersetzt, Beispiel Intel.

Selten gibt es auch Prefixe, die Ziffern enthalten: Beispiele:
AY1, HA2, A6G, M5C to M5M ... In der Javascript Suchfunktion sind sie berücksichtigt, aber bei manueller Suche sollten Sie an beiden Stellen in der Liste nachsehen! Also auch mit der Ziffer als erste Nummernstelle.

Beispiel: Wenn Sie testen wollen, ob in meiner Sammlung ein Datenblatt zu
M5M 80 C 85 XYZ vorhanden ist, wählen Sie hier in der mittleren Spalte zuerst _8.._ und dann _80.._ ! In der Liste finden Sie
M5M.....80C85. Den anderen möglichen Platz würden Sie mit _5.._ und dann _5ABC.._ in der Liste 5 finden. Da wäre der Eintrag dann:
M.......5M80C85.

Anwendung ohne JavaScript Suche:

Die Liste ist sortiert nach den Nummern hinter dem Präfix. Wenn Sie die Suchfunktion Ihres Browsers einsetzen wollen, beachten Sie bitte die Schreibregel der Liste: Die Nummer beginnt immer nach 7 Schreibstellen für die Buchstaben des Präfixes und für Leerstellen. Beispiel:
Um nach LM107 zu suchen, tragen Sie folgende Frage ein:
LM[leer][leer][leer][leer][leer]107[leer]
Um den Anfang eines Nummernblockes zu finden, beachten Sie bitte, daß die Nummernspalte mindestens 7 Schreibstellen für Ziffern und Leerstellen hat. Beispiel: Um zum Nummernblock 678 zu kommen, tragen Sie folgende Frage ein:
[leer]678[leer][leer][leer]
Diese Schreibweise mit abgezählter Anzahl von Leerstellen brauchen Sie nur dann, wenn Ihr Browser keine komfortableren Suchfunktionen anbietet.

Hilfe zu den Listen   zurück zur Startseite